aktuell
das bild der erde
projekte
gletscher
stromboli
jallikattu
vulkane
sumatra
segantini
puja
maka wakan
menabe
mission
london - paris
reis
arles (van gogh)
rarámuri
pirosmani
europa
songlines
der traum
die reise
die erde
die papiere
die halben
adnyamathanha
amwengkwerne
antakirinja mutuntjara
anangu
aranda uruna
jawoyn
murrumbur
warumungu
die quadratmeter
die erde - die fundstellen
the white line
the white line - die fundstellen
dank
terroir
shoa
sinai
eisfeuer
go west
amazonas
kailas
afrika
aotearoa
london
amberger gelb
wein
salz
l'ocre
elefanten im schnee
todesstreifen
atlantis
dresden
værøy
terra di siena
die alpen
die berliner mauer
99 fotografien
installationen
ausstellungen
bücher
editionen
texte
videos
galerien
links
vita
kontakt - impressum

songlines - die erde - die halben - murrumbur

The Binji Water Dreaming



Die Murrumbur sind eines der vielen Völker, die auf dem Gebiet des heutigen KAKADU-Nationalparks im Norden Australiens leben.

Mit Georgie Walton-Cunhill, der traditionellen Hüterin des Binji Water, gewann ich vier ERDEN um Patonga, der Siedlung ihres Clans, die zwischen dem Jim Jim Billabong und dem Binji Water liegt.

Billabong bedeutet LEBEN – es sind Wasser, die mit den Jahreszeiten ihre Größe wechseln und in denen einerseits Salzwasserkrokodile, Schlangen und andere gefährliche Tiere zu Hause sind, andererseits das Überleben der hier siedelnden Aborigines durch die Vielfältigkeit der Pflanzen- und Tierwelt erleichtert.