aktuell
das bild der erde
projekte
gletscher
stromboli
jallikattu
vulkane
sumatra
segantini
puja
maka wakan
menabe
mission
london - paris
reis
arles (van gogh)
rarámuri
pirosmani
europa
songlines
terroir
shoa
sinai
eisfeuer
go west
amazonas
kailas
afrika
aotearoa
london
amberger gelb
wein
salz
l'ocre
elefanten im schnee
todesstreifen
atlantis
dresden
værøy
die erdbilder
das konzept
der text
die insel
das gedicht
das buch
das werk
terra di siena
die alpen
die berliner mauer
99 fotografien
installationen
ausstellungen
bücher
editionen
texte
videos
galerien
links
vita
kontakt - impressum

værøy - das gedicht



text mit wasser


und er ruft und

man sieht ihn vom land aus und

er sieht aus wie ein tourist und

er sieht aus wie ein leuchtturmwärter und

er wedelt mit den armen und

er treibt die wellen immerfort vor sich hin und

er ist mit wasser gemacht und

er ist blau und

er ist flüssig und

jetzt schwimmte er hinaus und

jetzt wird er kleiner und

das wasser wir nasser doch

jetzt ist er fort





Dieser Text von Roland Heer ist auch in seinem Gedichtband

"das meer ist leer",

Verlag im Waldgut, Frauenfeld 1992

enthalten.