aktuell
terragrafie
projekte
stromboli
jallikattu
vulkane
sumatra
segantini
puja
maka wakan
menabe
mission
london - paris
reis
arles
vincent
die bilder
die erdbilder
die fundstellen
rarámuri
pirosmani
europa
songlines
terroir
shoa
sinai
eisfeuer
go west
amazonas
kailas
afrika
aotearoa
london
amberger gelb
wein
salz
l'ocre
elefanten im schnee
todesstreifen
atlantis
dresden
værøy
terra di siena
die alpen
die berliner mauer
99 fotografien
installationen
ausstellungen
bücher
editionen
texte
galerien
links
vita
kontakt - impressum

arles - vincent

ARLES
(Briefe an van Gogh)

Vincent van Gogh berichtet in einer Vielzahl von Briefen an seinen Bruder Theo von seinem Ringen um die Kunst. Die Briefe, die im Jahr 1873 beginnen und bis zu van Goghs Tod 1890 reichen, sind ein authentisches und bewegendes Zeugnis eines leidenschaftlichen Malerlebens.

Von Februar 1888 bis Mai 1889 lebte Vincent van Gogh in Arles. In dieser Zeit entstehen viele seiner schönsten und bekanntesten Gemälde.

Die 12 ERDEN für dieses Projekt stammen von den 12 Orten in und um Arles, an denen Vincent van Gogh die ausgewählten 12 Bilder malte.

Die Arbeiten des ARLES-Projekts sind eine Hommage an einen der größten Künstler, die je auf Erden weilten.